Spannungen und Frequenzen weltweit

Diese Seite enthält eine detaillierte Liste der einphasigen Netzströme in Spannung und Frequenz der verschiedenen Länder sowie der im je­weiligen Land verwendeten Stecker und Steckdosen.
Die Liste bringt die vollständigen Einzelheiten, als Faustregel können jedoch folgende Spannungen und Frequenzen angenommen werden: 

110-120V/60Hz-Länder:
Nordamerika, Venezuela, Kolum­bien, Ecuador, Nordkaribische Inseln (Kuba, Haiti, Dominikanische Republik, Puerto Rico, Jungfrauen Inseln, Baha­mas), Taiwan und Südkorea. 

100-110V/50 und 60 HZ:
Japan

220-240V/50Hz:
die meisten Länder der übrigen Welt.

Während die Informationen über elektrische Systeme der industrialisierten Länder der Welt zuverlässig und jederzeit zur Verfügung stehen, sind Informationen aus Entwicklungsländern spärlich, häufig unzuverlässig und schwer nachzuprüfen. Darüber hinaus können diese Informationen völlig irrelevant sein, weil zum Beispiel spezifische medizinische Komplexe oder Computeranlagen aus eigenen Stromgeneratoren versorgt werden. Schließlich sind Spannungs- und Frequenzschwankungen, die im Toleranzbereich der Industrieländern liegen, nur ein entfernter Traum in Ländern, in denen es oft nur 4-5 Std.  lang Strom am Tag gibt. Die Angaben in diesem Abschnitt sind also besonders hinsichtlich der Entwicklungsländer mit entsprechender Vorsicht zu genießen, weil es in einigen davon bis zu fünf verschiedene Stecker gibt. Es gibt dort entweder überhaupt keine Normen, oder sie gelten nicht für Stecker/Steckdosen, oder aber sie werden vom dortigen Markt einfach nicht beachtet. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn in einem Land Strom verschiedener Spannungen und Frequenzen vorhanden ist. Manche Städte – ja sogar manche Gebäude – werden dort mit verschiedenen Spannungen und Frequenzen beliefert. Die meisten Drittweltsysteme sind ungeerdet, sodaß dort auch geerdete Stecker keine Erdung bewirken können.

Die einzelnen Stromdaten unterliegen einer Toleranz von bis zu 10%, in manchen Entwicklungsländern sind diese Abweichungen noch viel größer.

 

Übersicht über die weltweit verwendeten Stecker, Steckdosennormen,
sowie der einphasigen Spannungen und Frequenzen

Typ Steckdosenmuster Steckermuster
A
B  
C  
D  
E  
F  
G  
H  
I  
J  
K  
 
Typ Steckdosenmuster Steckermuster
L
M  
N  
O  
P  
Q  
R  
S  
T  
U  
V  
     
     
Länderbezeichnung  Spannung Frequ. Kennz. Stecker-
Ägypten 220 50 B
Äquatorial-Guinea 220 50 B
Afghanistan 220 50 G
Algerien 127/220 50 B, F
Amerikanisch-Samoa 120/240 60 C, K, N
Angola 220 50 A, B
Anguilla (Großbritanien) 240 50 D
Antigua 230 60 D, K, N
Argentinien 220 50 Q, P
Aruba 115/127 60 A, B, K, N
Australien 240 50 C, P
Azoren (Portugal) 220 50 A, B
       
Bahamas 120 60 K, N
Bahrain 220 50 D, G
Bangladesch 220 50 G
Barbados 115 50 K, N
Belgien 220/230 50 B, F
Belize 110 60 K, N
Benin 220 50 G
Bermuda 120 60 K, N
Birma 230 50 D, G
Bolivien 110-115/220 50 A, B
Botswana 220 50 D, G
Brasilien 110-220 60 B, L
Bulgarien 220 50 A, B
Bundesrepublik Deutschland 220/230 50 A, B
Burkina Faso 220 50 B
Burundi 220 50 A, B
       
Chile 220 50 B, I
China, Volksrepublik 220 50 N, R
Cook-Inseln (Neuseeeland) 240 50 C
Costa Rica 120 60 K, N
       
Dänemark 220/230 50 B, E
Dominica 230 50 D
Dominikanische Republik 110 60 K, N
Dschibuti 220 50 B, F
       
Ecuador 120 60 K, N
Elfenbeinküste 220 50 B
El Salvador 115 60 K, N      
       
Fidschi 240 50 C
Finnland 220/230 50 A, B
Frankreich 220/230 50 B, F
Französisch-Guayana 220 50 B, F
       
Gabun 220 50 B, F
Gambia 220 50 D
Ghana 220 50 B, D, G
Gibraltar 240 50 D
Grenada 230 50 D, G
Griechenland 220/230 50 A, B
Großbritanien 240 50 D
Grönland (Dänemark) 220 50 B, E
Guadeloupe 220 50 B, F
Guam 110-120 60 K, N
Guatemala 120 60 K, N
Guayana 110 50-60 D, G
Guinea 220 50 B, F
Guinea-Bissau 220 50 A, B
GUS 220 50 A, B
       
Haiti 110-120 50-60 K, N
Honduras 110 60 K, N
Hongkong 200 50 D, G
       
Indien 220-250 50 G
Indonesien 220 50 A, B
Insel Man 240 50 D
Iran 220 50 A, B
Irak 220 50 D, G
Irland 220 50 D
Island 220 50 A, B
Israel 230 50 B, H
Italien 220/230 50 B, I
       
Jamaika 110 50 K, N
Japan 100 50-60 J, M
Jemen 220 50 B, D, G
Jordanien 220 50 A, B, D
Jugoslawien 220 50 A, B
Jungferninseln 120 60 K, N
       
Kaiman-Inseln 120 60 K, N
Kambodscha 120/220 50 B
Kamerun 220-230 50 B, F
Kanada 120 60 K, N
Kanal-Inseln 240 50 B, D
Kanarische Inseln (Spanien) 220 50 B, F
Kapverden 220 50 A, B
Katar 240 50 D, G
Kenia 240 50 D, G
Kokos-Inseln 240 50 C
Kolumbien 110-220 60 N
Kongo 220 50 B
Korea/Süd 220 60 A, K, N, B
Kuwait 240 50 D, G
       
Laos 220 50 B, K, N
Lesotho 240 50 G
Libanon 110-220 50 B, D, G
Liberia 120 60 N
Libyen 127-230 50 G, I
Liechtenstein 220 50 L
Luxemburg 220/230 50 A, B
 
Länderbezeichnung  Spannung Frequ. Kennz. Stecker-
Macau 220 50 B, G
Madagascar 220 50 B, F
Madeira (Portugal) 220 50 B, G
Malawi 230 50 D
Malaysia 240 50 D
Malediven 230 50 G
Mali 220 50 B, F
Mallorca 220 50 A, B
Malta 240 50 D
Marianen-Inseln 115 60 K, N
Marokko 220 50 A, B, F
Martinique 220 50 B, F
Mauretanien 220 50 B
Mauritius 230 50 D, G
Mexiko 127 60 K, N
Monaco 220 50 A, B, F
Mongolei 220 50 B
Montserrat 230 60 D, K, N
Mosambik 220 50 A, B
       
Namibia 220-250 50 G
Nepal 220 50 G
Neukaledonien 220 50 B, F
Neuseeland 230 50 C, P
Nicaragua 120 60 K, N
Niederland 220/230 50 A, B
Niederländische Antillen 120-127/220 50/60 A, B, K
Niger 220 50 B
Nigeria 230 50 D, G
Norfolk-Inseln (Australien) 240 50 C
Norwegen 220/230 50 A, B
       
Okinawa 100-120 60 N
Oman 240 50 D, G
Österreich 220/230 50 A, B
       
Pakistan 230 50 G
Panama 110-120 60 K, N
Papua-Neuguinea 240 50 C, P
Paraguay 220 50 B
Peru 110/220 50/60 B
Phillippinen 115 60 K, N
Pitcairn-Inseln (Großbritannien) 240 50 G
Polen 220 50 A, B, F
Portugal 220/230 50 A, B, G
Puerto Rico 120 60 K, N
       
Rumänien 220 50 A, B
Rwanda 220 50 B
       
Saint-Pierre + Miquelon (Frankr.) 115 60 K, N
Sambia 220 50 D
Sankt Christopher-Nevis 230 60 D, G
Sankt Vincent 230 50 D
Santa Lucia 240 50 D
Saudi Arabien 127/220 50/60 D
Schweden 220/230 50 A, B
Schweiz 220/230 50 L
Senegal 220 50 F
Seychellen 240 50 D, G
Sierra Leone 230 50 D, G
Simbabwe 220 50 D, G
Singapore 230 50 B, D, G
Slowakei 220 50 B, F
Somalia 110/220 50 B, F
Spanien 220/230 50 B, F
Sri Lanka 230 50 G
Sudan 240 50 B
Surinam 115 60 A, B
Südafrika 220-250 50 G
Svalbard (Norwegen) 220 50 A, B
Swasiland 230 50 G
Syrien 220 50 B
       
Tahiti 220 50 F
Taiwan 110 60 K, N
Tansania 230 50 D, G
Thailand 220/230 50 B, K, N
Togo 220 50 B, F
Tonga 115 60 C, G
Trinidad and Tobago 115/230 60 D, G, K, N
Tschad 220 50 A, F
Tschechische Republik 220 50 B, F
Tunesien 220 50 B
Türkei 220 50 A, B
       
Uganda 240 50 G
Ungarn 220 50 A
Uruguay 220 50 C
USA 120 60 K, N
       
Venezuela 120 60 K, N
Vereinigte Arabische Emirate 220 50 D, G
Vietnam 120/220 50 B, F, K, N
       
Weihnachtsinseln 240 50 C
West-Samoa 230 50 C
       
Zaire 220 50 F
Zentralafrikanische Republik 220 50 B
Zypern 240 50 D