Japanischer Stecker 2-polig

Japanischer Stecker 2-polig


JIS C8308, 8358  7, 12, 15 A/125 V


Das japanische Stecker/Steckdosensystem ist in der Vorschrift JIS C8308,8358 beschrieben und wird ausschließlich in Japan verwendet. 
Die japanischen Stecker haben 2 Flachstifte aus massivem Messing, vernickelt. Der Stecker ist nicht polarisiert. 

Die Anschlußleitung muß den besonderen JIS-Vorschriften entsprechen und mit der Prüfnummer gekennzeichnet sein.

Die Stromstärken/Spannungsangabe auf dem Stecker ist abhängig vom Querschnitt der Anschlußleitung.

2 x 0,75mm²   = 7 Amp. / 125 V
2 x 1,25mm²   = 12 Amp. / 125 V
2 x 2,0mm²   = 15 Amp. / 125 V

 

VERWENDETE LEITUNGSTYPEN UND QUERSCHNITTE in MM²
Neoprene Zwillingsleitung NNFF  2 x 0,75 2 x 1,25 2 x 2.0
Hypalon Zwillingsleitung HHFF  2 x 0,75 2 x 1,25 2 x 2.0
Zwillingsleitung VFF  2 x 0,75 2 x 1,25 2 x 2.0
Ovale Mantelleitung VCTFK  2 x 0,75 2 x 1,25 2 x 2.0
Runde Mantelleitung (300 V) VCTF  2 x 0,75 2 x 1,25 2 x 2.0
Runde Mantelleitung (600 V) VCT  2 x 0,75 2 x 1,25 2 x 2.0

Andere Leitungstypen auf Anfrage lieferbar
Mantelfarben für PVC-Leitungen:
schwarz, weiß, grau, weitere auf Anfrage 
Gummileitungen: schwarz

PRÜFZEICHEN
 
Japan
 
 
GÜLTIG IN DIESEN LÄNDERN 
 

                 

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite verwendet ein Session Cookie das für den Betrieb dieser Seite notwendig ist. Das Cookie wird ausschliesslich für diese Verwendung gesetzt und dann wieder gelöscht. Wir verfolgen Sie nicht und wir speichern innerhalb dieser Webseite auch keine persönlichen Daten von Ihnen